Überspringen zu Hauptinhalt
Wien/Triesen. In der letzten Nationalratssitzung vor dem kommenden Wahlsonntag konnten langjährige Forderungen der Interessensvertretung Photovoltaic Austria endlich eine Mehrheit finden. Die Branche ist über diesen wichtigen Schritt erleichtert – der Weg bleibt jedoch weiter steinig. Mit einem Budget von 24 Millionen Euro für Photovoltaikanlagen und 12 Millionen Euro für Stromspeicher
Stolberg/Triesen. Die Sun Contracting AG kann nach den diesjährigen Inbetriebnahmen von Photovoltaikanlagen mit insgesamt mehr als 1,8 Megawattpeak in der gesamten Bundesrepublik bereits das nächste Projekt starten: Die erfolgreiche Unternehmensfamilie steht mit einem 600 Kilowattpeak Solarkraftwerk auf einer Gewerbehalle in den Startlöchern. In Stolberg in Nordrhein-Westfahlen verbaut die international tätige
Alberndorf/Sankt Georgen am Walde/Balzers. Innerhalb von 3 Tagen konnte die enerXia GmbH, Tochter der internationalen Sun Contracting AG, zwei weitere Photovoltaikprojekte realisieren. Insgesamt knapp 30 Kilowattpeak können somit an zwei Mühlviertler Standorten in Betrieb genommen werden. Gesamt konnte die international tätige Sun Contracting AG auf einer Fläche von etwa 180
Steyr/Balzers. Nach den beiden Kinos in Ried im Innkreis und Regau konnte die internationale Sun Contracting AG bereits das dritte Projekt für die Star Movie Kinos realisieren: Seit einer Woche ist die brandneue Süd-Ost – Süd-West gerichtete Photovoltaikanlage auf dem Dach des Star Movie Steyr in Betrieb. Die Kraft der