Überspringen zu Hauptinhalt

DIE SUN CONTRACTING
UNTERNEHMENSGRUPPE

Mit aktuell knapp 68,9 Megawattpeak installierter und projektierter Photovoltaikleistung in
drei Ländern zählt die Sun Contracting AG mit ihren Tochtergesellschaften zu den größten
Solarenergieunternehmen Europas. Im Bereich des Photovoltaik Contracting positioniert
sich das international tätige Unternehmen unter den Marktführern der Branche. In
Österreich, Deutschland und Liechtenstein betreibt die Sun Contracting AG über 273
Contracting Anlagen mit einer Gesamtleistung von 49,9 Megawattpeak.

DIE SUN CONTRACTING
UNTERNEHMENSGRUPPE

Mit aktuell knapp 68,9 Megawattpeak installierter und projektierter Photovoltaikleistung in
drei Ländern zählt die Sun Contracting AG mit ihren Tochtergesellschaften zu den größten
Solarenergieunternehmen Europas. Im Bereich des Photovoltaik Contracting positioniert
sich das international tätige Unternehmen unter den Marktführern der Branche. In
Österreich, Deutschland und Liechtenstein betreibt die Sun Contracting AG über 273
Contracting Anlagen mit einer Gesamtleistung von 49,9 Megawattpeak.

Heute besteht unsere Unternehmensgruppe aus der Muttergesellschaft
in Liechtenstein und den 5 Tochtergesellschaften, die gemeinsam
den Contracting Markt in 3 Ländern betreuen.

DIE SUN CONTRACTING STORY

Seit 2010 dreht sich bei uns alles um Photovoltaik und erneuerbare Energie. Aus unseren kleinen und regionalen Anfängen haben wir unsere Sun Contracting Unternehmensfamilie geschaffen. Wir blicken mittlerweile auf eine 10-jährige Geschichte zurück, die neben vielen Erfolgen natürlich vor allem eines belegt: Unsere Begeisterung für saubere Solarenergie!

Der Grundstein für die heutige Sun Contracting Gruppe wurde bereits im Jahr 2010 mit der Gründung der Sun Contracting GmbH (vormals: GW Energie Holding GmbH) gelegt.

In den ersten 18 Monaten nach Gründung der Sun Contracting GmbH ist es vor allem Christian Bauer, ein Urgestein in der Photovoltaik Wirtschaft, der gemeinsam mit namhaften Experten den Aufbau der Photovoltaik Contracting Sparte plant und führt. Bereits in diesen frühen Jahren wird eine innovative Bereitstellung, abseits des klassischen Verkaufs von Photovoltaikanlagen, angestrebt und Photovoltaik Contracting entwickelt.

Parallel zum Aufbau des Contracting Modells beginnt 2012 auch die Planung des ersten Photovoltaik Contracting in Liechtenstein. In enger Zusammenarbeit mit den ansässigen Behörden kann die Contracting Anlage in Schaan im Liechtensteiner Oberland im Herbst 2012 in Betrieb genommen werden. Ab diesem Zeitpunkt geht alles Schlag auf Schlag: 11 weitere Photovoltaikprojekte mit einer gesamten Leistung von knapp 110 Kilowattpeak gehen im Fürstentum Liechtenstein bis Ende des Jahres ans Netz. Die zum Zwecke der Projektabwicklung in Liechtenstein gegründete enerXia AG kümmert sich bis zu Ihrer Ausgliederung aus der Unternehmensgruppe Ende 2018 um den Betrieb aller Contracting Projekte im Fürstentum.

Zeitgleich beginnen Vorprojektierung und Planungsarbeiten für das erste Photovoltaik Contracting in Österreich: Im November 2012 wird die Projektgesellschaft Sun Contracting Angern GmbH (vormals: BSW Solarpark GmbH) gegründet. Mit Albert Schneider als zweiten Geschäftsführer holt sich Christian Bauer einen regionalen und wirtschaftlich bewandten Partner ins Boot, der Planung und Umsetzung des ersten Photovoltaik Projektes in Österreich tatkräftig unterstützt.

Nach einer intensiven Planungs- und Projektierungszeit kann im März 2013 das erste Photovoltaik Contracting in Österreich ans Netz gehen: Mit 1,5 Megawattpeak ist die Freiflächenanlage in Angern an der March zurecht der erste große Meilenstein der Unternehmensgruppe in Österreich.

Anfang 2014 beginnt die Sun Contracting Gruppe neue Kooperationen: Gemeinsam mit der Firma HELIOS Sonnenstrom GmbH als Projektentwickler kann die Sun Contracting GmbH in den Jahren 2014 und 2015 viele Anlagen umsetzen. Zusätzlich werden namhafte Kunden aus diversen Branchen gewonnen, darunter die FH Hagenberg, das Unternehmen STARLIM Spritzguss GmbH und die Lagerhausgenossenschaft Mühlviertel, die 9 Filialen mit Contracting Anlagen ausstatten lässt.

Anfang 2014 beginnt die Sun Contracting Gruppe neue Kooperationen: Gemeinsam mit der Firma HELIOS Sonnenstrom GmbH als Projektentwickler kann die Sun Contracting GmbH in den Jahren 2014 und 2015 viele Anlagen umsetzen. Zusätzlich werden namhafte Kunden aus diversen Branchen gewonnen, darunter die FH Hagenberg, das Unternehmen STARLIM Spritzguss GmbH und die Lagerhausgenossenschaft Mühlviertel, die 9 Filialen mit Contracting Anlagen ausstatten lässt.

Das Jahr 2016 beginnt mit einem weiteren wichtigen Meilenstein: Andreas Pachinger steigt als gelernter Konstrukteur und IT-Techniker mit der Gründung der sun-inotech GmbH (vormals: Sonnenkonzept GmbH) als neuer Player am österreichischen Photovoltaikmarkt ein. Der Gründer und Geschäftsführer kann rasch ein qualifiziertes und starkes Team um sich sammeln. Noch im selben Jahr ergeben sich durch Kapitalbereitstellungen zu Expansionszwecken erste Synergien mit der heutigen Sun Contracting GmbH. Zeitgleich mit der Gründung der sun-inotech GmbH startet die Sun Contracting GmbH eine Crowdinvesting Kampagne auf mehreren Plattformen, um den Ausbau am Photovoltaiksektor voranzutreiben. Dieses Crowdinvesting wird man nur kurze Zeit später mit mehr als 900.000 Euro erfolgreich beenden.

Bereits Anfang 2017 gründet die Sun Contracting Gruppe eine weitere Gesellschaft: Die enerXia Norica Plus GmbH wird künftig eine der größten Aufdachanlagen Österreichs betreiben. Dieses Contracting mit einer gesamten Photovoltaikleistung von 1,5 Megawattpeak wird im Herbst 2017 in Hermagor in Kärnten in Betrieb genommen. Um eine strategische Ausrichtung auf internationale Märkte voranzutreiben und auch einen europaweit einheitlichen Markenauftritt zu schaffen, gründet Pachinger 2017 schließlich die Sun Contracting AG. Die Einführung einer Holdingstruktur ist die Vorbereitung auf die Erschließung internationaler Photovoltaikmärkte. Unter der neuen Marke SUN CONTRACTING startet man erstmals die Projektierung und Abwicklung von Photovoltaik Großprojekten in Deutschland und bereitet die Realisierung des Markteintritts vor.

Im Jahr 2018 erfolgt der bisher größte Schritt: Die Sun Contracting AG übernimmt die GW Energie Gruppe und fusioniert damit zu einem der größten Contracting Anbieter Europas. Durch die Eingliederung der gesamten GW Unternehmensgruppe und der Zusammenführung der Strukturen wird die Marke SUN CONTRACTING international einheitlich etabliert. In weiterer Folge wird das Knowhow innerhalb der Tochtergesellschaften gebündelt und Strukturen effizient gestrafft. Die enerXia AG (FL) wird aus der Unternehmensgruppe ausgegliedert, der gesamte Anlagenstand in Liechtenstein wird zur Gänze von der Muttergesellschaft Sun Contracting AG übernommen.

Durch den Zusammenschluss erreicht man beträchtliche Marktanteile am Contracting Sektor und befindet sich unter den Marktführern der Branche: In Österreich, Deutschland und Liechtenstein hält man 2018 bei 35 Megawattpeak installierter und projektierter Photovoltaikleistung, davon 21,4 Megawattpeak in Form von Contracting Projekten. Das Gesamtstammkapital der Sun Contracting Gruppe beträgt zum Jahresende 2,3 Millionen Euro.

Das Jahr 2019 liegt ganz im Fokus Photovoltaik Contracting: Sun Contracting konzentriert sich ausschließlich auf die Realisierung von Contracting Anlagen. Die gesamte Projektumsetzung erfolgt vermehrt aus eigener Hand, man arbeitet wenig mit Drittanbietern zusammen. Durch das gewonnene Abwicklungsvolumen gelingt der Sprung auf den deutschen Photovoltaikmarkt: Bis Ende des Jahres baut man 11,7 Megawattpeak Photovoltaikleistung alleine in Deutschland zu.Auch in anderen Bereichen erfolgt die Weiterentwicklung: Die unternehmenseigene Anleihe wird als Green Bond an der Wiener Börse gelistet.

Das Geschäftsjahr 2019 schließt die Sun Contracting Unternehmensgruppe bereits mit einer gesamt installierten und projektierten Photovoltaikleistung von 54,2 Megawattpeak in drei Ländern, wovon 38 Megawattpeak als Contracting umgesetzt wurden. Das Gesamtstammkapital der Unternehmensgruppe kann im Jahr 2019 auf 3,9 Millionen Euro erhöht werden. Gleichzeitig konnte man durch die Strukturverbesserungen innerhalb der Gruppe die solide Basis für die weitere Expansion am internationalen Photovoltaikmarkt schaffen.

Der Start ins Jubiläumsjahr beginnt mit einer neuerlichen Aufstockung des Gesamtkapitals: Die Sun Contracting Gruppe verfügt per Ende Februar 2020 über ein Stammkapital von insgesamt 6,9 Millionen Euro und ein Team von 40 Mitarbeitern.

Der Grundstein für die heutige Sun Contracting Gruppe wurde bereits im Jahr 2010 mit der Gründung der Sun Contracting GmbH (vormals: GW Energie Holding GmbH) gelegt.

In den ersten 18 Monaten nach Gründung der Sun Contracting GmbH ist es vor allem Christian Bauer, ein Urgestein in der Photovoltaik Wirtschaft, der gemeinsam mit namhaften Experten den Aufbau der Photovoltaik Contracting Sparte plant und führt. Bereits in diesen frühen Jahren wird eine innovative Bereitstellung, abseits des klassischen Verkaufs von Photovoltaikanlagen, angestrebt und Photovoltaik Contracting entwickelt.

Parallel zum Aufbau des Contracting Modells beginnt 2012 auch die Planung des ersten Photovoltaik Contracting in Liechtenstein. In enger Zusammenarbeit mit den ansässigen Behörden kann die Contracting Anlage in Schaan im Liechtensteiner Oberland im Herbst 2012 in Betrieb genommen werden. Ab diesem Zeitpunkt geht alles Schlag auf Schlag: 11 weitere Photovoltaikprojekte mit einer gesamten Leistung von knapp 110 Kilowattpeak gehen im Fürstentum Liechtenstein bis Ende des Jahres ans Netz. Die zum Zwecke der Projektabwicklung in Liechtenstein gegründete enerXia AG kümmert sich bis zu Ihrer Ausgliederung aus der Unternehmensgruppe Ende 2018 um den Betrieb aller Contracting Projekte im Fürstentum.

Zeitgleich beginnen Vorprojektierung und Planungsarbeiten für das erste Photovoltaik Contracting in Österreich: Im November 2012 wird die Projektgesellschaft Sun Contracting Angern GmbH (vormals: BSW Solarpark GmbH) gegründet. Mit Albert Schneider als zweiten Geschäftsführer holt sich Christian Bauer einen regionalen und wirtschaftlich bewandten Partner ins Boot, der Planung und Umsetzung des ersten Photovoltaik Projektes in Österreich tatkräftig unterstützt.

Nach einer intensiven Planungs- und Projektierungszeit kann im März 2013 das erste Photovoltaik Contracting in Österreich ans Netz gehen: Mit 1,5 Megawattpeak ist die Freiflächenanlage in Angern an der March zurecht der erste große Meilenstein der Unternehmensgruppe in Österreich.

Anfang 2014 beginnt die Sun Contracting Gruppe neue Kooperationen: Gemeinsam mit der Firma HELIOS Sonnenstrom GmbH als Projektentwickler kann die Sun Contracting GmbH in den Jahren 2014 und 2015 viele Anlagen umsetzen. Zusätzlich werden namhafte Kunden aus diversen Branchen gewonnen, darunter die FH Hagenberg, das Unternehmen STARLIM Spritzguss GmbH und die Lagerhausgenossenschaft Mühlviertel, die 9 Filialen mit Contracting Anlagen ausstatten lässt.

Anfang 2014 beginnt die Sun Contracting Gruppe neue Kooperationen: Gemeinsam mit der Firma HELIOS Sonnenstrom GmbH als Projektentwickler kann die Sun Contracting GmbH in den Jahren 2014 und 2015 viele Anlagen umsetzen. Zusätzlich werden namhafte Kunden aus diversen Branchen gewonnen, darunter die FH Hagenberg, das Unternehmen STARLIM Spritzguss GmbH und die Lagerhausgenossenschaft Mühlviertel, die 9 Filialen mit Contracting Anlagen ausstatten lässt.

Das Jahr 2016 beginnt mit einem weiteren wichtigen Meilenstein: Andreas Pachinger steigt als gelernter Konstrukteur und IT-Techniker mit der Gründung der sun-inotech GmbH (vormals: Sonnenkonzept GmbH) als neuer Player am österreichischen Photovoltaikmarkt ein. Der Gründer und Geschäftsführer kann rasch ein qualifiziertes und starkes Team um sich sammeln. Noch im selben Jahr ergeben sich durch Kapitalbereitstellungen zu Expansionszwecken erste Synergien mit der heutigen Sun Contracting GmbH. Zeitgleich mit der Gründung der sun-inotech GmbH startet die Sun Contracting GmbH eine Crowdinvesting Kampagne auf mehreren Plattformen, um den Ausbau am Photovoltaiksektor voranzutreiben. Dieses Crowdinvesting wird man nur kurze Zeit später mit mehr als 900.000 Euro erfolgreich beenden.

Bereits Anfang 2017 gründet die Sun Contracting Gruppe eine weitere Gesellschaft: Die enerXia Norica Plus GmbH wird künftig eine der größten Aufdachanlagen Österreichs betreiben. Dieses Contracting mit einer gesamten Photovoltaikleistung von 1,5 Megawattpeak wird im Herbst 2017 in Hermagor in Kärnten in Betrieb genommen. Um eine strategische Ausrichtung auf internationale Märkte voranzutreiben und auch einen europaweit einheitlichen Markenauftritt zu schaffen, gründet Pachinger 2017 schließlich die Sun Contracting AG. Die Einführung einer Holdingstruktur ist die Vorbereitung auf die Erschließung internationaler Photovoltaikmärkte. Unter der neuen Marke SUN CONTRACTING startet man erstmals die Projektierung und Abwicklung von Photovoltaik Großprojekten in Deutschland und bereitet die Realisierung des Markteintritts vor.

Im Jahr 2018 erfolgt der bisher größte Schritt: Die Sun Contracting AG übernimmt die GW Energie Gruppe und fusioniert damit zu einem der größten Contracting Anbieter Europas. Durch die Eingliederung der gesamten GW Unternehmensgruppe und der Zusammenführung der Strukturen wird die Marke SUN CONTRACTING international einheitlich etabliert. In weiterer Folge wird das Knowhow innerhalb der Tochtergesellschaften gebündelt und Strukturen effizient gestrafft. Die enerXia AG (FL) wird aus der Unternehmensgruppe ausgegliedert, der gesamte Anlagenstand in Liechtenstein wird zur Gänze von der Muttergesellschaft Sun Contracting AG übernommen.

Durch den Zusammenschluss erreicht man beträchtliche Marktanteile am Contracting Sektor und befindet sich unter den Marktführern der Branche: In Österreich, Deutschland und Liechtenstein hält man 2018 bei 35 Megawattpeak installierter und projektierter Photovoltaikleistung, davon 21,4 Megawattpeak in Form von Contracting Projekten. Das Gesamtstammkapital der Sun Contracting Gruppe beträgt zum Jahresende 2,3 Millionen Euro.

Das Jahr 2019 liegt ganz im Fokus Photovoltaik Contracting: Sun Contracting konzentriert sich ausschließlich auf die Realisierung von Contracting Anlagen. Die gesamte Projektumsetzung erfolgt vermehrt aus eigener Hand, man arbeitet wenig mit Drittanbietern zusammen. Durch das gewonnene Abwicklungsvolumen gelingt der Sprung auf den deutschen Photovoltaikmarkt: Bis Ende des Jahres baut man 11,7 Megawattpeak Photovoltaikleistung alleine in Deutschland zu.Auch in anderen Bereichen erfolgt die Weiterentwicklung: Die unternehmenseigene Anleihe wird als Green Bond an der Wiener Börse gelistet.

Das Geschäftsjahr 2019 schließt die Sun Contracting Unternehmensgruppe bereits mit einer gesamt installierten und projektierten Photovoltaikleistung von 54,2 Megawattpeak in drei Ländern, wovon 38 Megawattpeak als Contracting umgesetzt wurden. Das Gesamtstammkapital der Unternehmensgruppe kann im Jahr 2019 auf 3,9 Millionen Euro erhöht werden. Gleichzeitig konnte man durch die Strukturverbesserungen innerhalb der Gruppe die solide Basis für die weitere Expansion am internationalen Photovoltaikmarkt schaffen.

Der Start ins Jubiläumsjahr beginnt mit einer neuerlichen Aufstockung des Gesamtkapitals: Die Sun Contracting Gruppe verfügt per Ende Februar 2020 über ein Stammkapital von insgesamt 6,9 Millionen Euro und ein Team von 40 Mitarbeitern.

UNSER SONNENSTARKES TEAM

Unser Team besteht aus 39 Mitarbeitern, die Tag für Tag nur ein Ziel verfolgen: Den Ausbau von Photovoltaik in Europa. Dabei ziehen 10 unterschiedliche Fachbereiche und Abteilungen an einem Strang – Technik, IT und Projektabwicklung genauso wie Finanzen, Marketing und Verwaltung.

Sun_Contracting_Team_21

Andreas Pachinger
Verwaltungsrat Sun Contracting AG
CEO sun-inotech GmbH

SC_Mitarbeiterfotos-Website_Leitung_CL

Clemens Laternser
Verwaltungsrat Sun Contracting AG

Sun_Contracting_Team_10

Christian Bauer
CEO Sun Contracting Germany GmbH

Sun_Contracting_Team_39 (1)

Albert Schneider
CEO Sun Contracting Angern GmbH

Sun_Contracting_Team_38

Ing. Georg Schneider
CEO Sun Contracting GmbH & enerXia Norica Plus GmbH

CONTRACTING ANLAGEN IN EUROPA

 

CONTRACTING ANLAGEN IN EUROPA

 

UNSERE REFERENZANLAGEN
Gezeigt werden 1 - 20 von 179
KWP
Länderauswahl
Kategorien
Anlagenart
39249 Barby
Deutschland
Landwirtschaft
750.00 kWp
Anzahl Module:
2,500
Hanwah Q.Plus L-G4.1345
Huawei SUN2000-33KTL
Huawei SUN2000-60KTL
Huawei SUN2000-36KTL
Huawei SUN2000-12KTL
kWh/Jahr
675,555.00
39343 Erxleben
Deutschland
Gewerbebetrieb
387.45 kWp
Anzahl Module:
1,230
Astroenergy CHSM6610M-31
Huawei SUN2000-60KTL
kWh/Jahr
355,669.00
2630 Dunkelstein
Österreich
Landwirtschaft
307.40 kWp
Anzahl Module:
1,160
BMU 265 Bisol
Powador 60 TL3XL Kaco
Sungrow SG60KTL
kWh/Jahr
292,030.00
8813 St. Blasen
Österreich
Landwirtschaft
141.00 kWp
Anzahl Module:
564
Luxor LX-250P
Refusol 020L
kWh/Jahr
135,360.00
8741 Allersdorf
Österreich
Landwirtschaft
115.00 kWp
Anzahl Module:
444
Lightway L250
Sungrow SG30KTL-M
Sungrow SG15KTL
kWh/Jahr
108,780.00
4851 Gampern
Österreich
Gewerbebetrieb
59.95 kWp
Anzahl Module:
218
Trina TSM-275-PD05
Huawei SUN2000-60KTL
kWh/Jahr
58,155.00
7474 Deutsch Schützen-Eisenberg
Österreich
Gewerbebetrieb
48.00 kWp
Anzahl Module:
160
Trina TSM Honey
SolarEdge SE25K
SolarEdge SE17K
kWh/Jahr
45,600.00
8403 Lebring
Österreich
Landwirtschaft
9.08 kWp
Anzahl Module:
33
Trina Solar TSM Honey
Fronius Symo 8.2-3-M
kWh/Jahr
44,185.00
9494 Schaan
Liechtenstein
Landwirtschaft
5.88 kWp
Anzahl Module:
24
Risen SYP245S
Kostal Piko 5.5
kWh/Jahr
5,750.64
9494 Schaan
Liechtenstein
Landwirtschaft
25.97 kWp
Anzahl Module:
106
Risen SYP245S
Sungrow 30KTL
kWh/Jahr
222,256.00
5272 Treubach
Österreich
Öffentlicher Sektor
14.82 kWp
Anzahl Module:
57
Amerisolar AS-6P30
Sungrow 15KTL
kWh/Jahr
13,545.48
9493 Mauren
Liechtenstein
Gewerbebetrieb
16.17 kWp
Anzahl Module:
66
Trina TSM-245PC05
Kostal Piko 8.3
kWh/Jahr
15,135.00
49733 Haren
Deutschland
Gewerbebetrieb
683.76 kWp
Anzahl Module:
2,442
Canadian Solar CS6K-280M
Kaco Blueplanet 50.0 TL3XL-INT, blueplanet 10.0 TL3-INT
kWh/Jahr
592,525.00
4710 Tollet
Österreich
Landwirtschaft
23.65 kWp
Anzahl Module:
86
Trina Solar TSM -275-PD05
Huawei Sun2000-20KTL
kWh/Jahr
23,616.00
4616 Weißkirchen
Österreich
Gewerbebetrieb
245.84 kWp
Anzahl Module:
878
Trina Solar TSM-280-PD05
SMA Sunny Tripower CORE1
kWh/Jahr
236,448.00
14913 Jüterbog
Deutschland
Gewerbebetrieb
75.10 kWp
Anzahl Module:
273
Trina Solar TSM-275-PD05
Huawei Sun2000-12KTL, Sun 2000-33KTL-A
kWh/Jahr
68,941.80
9484 Nendeln
Liechtenstein
Öffentlicher Sektor
9.31 kWp
Anzahl Module:
38
Trina TMS-250 PC05
Siemens Sinvert PVM10
kWh/Jahr
8,006.60
9493 Mauren
Liechtenstein
Gewerbebetrieb
10.29 kWp
Anzahl Module:
42
LDK-245P-20
Delta Solivia 11 EU G4
kWh/Jahr
10,327.00
9493 Mauren
Liechtenstein
Gewerbebetrieb
10.53 kWp
Anzahl Module:
43
LDK-245P-20
Kostal Piko 10.1
kWh/Jahr
10,617.00
9493 Mauren
Liechtenstein
Gewerbebetrieb
4.41 kWp
Anzahl Module:
18
Trina TSM-245PC05
Kaco Powador 4202
kWh/Jahr
4,120.20

Unsere Kunden

Zu den Kunden der Sun Contracting Gruppe zählen mehrere namhafte Unternehmen wie die Salzburg AG, Gartner KG, Lagerhaus, Maschinenring Österreich, PORR Bau GmbH, Starlim Spritzguss GmbH und Helios Sonnenstrom GmbH, aber auch der Salzburg Airport, der Linz Airport, die Fachhochschule Hagenberg und das Infracenter in Linz.