Überspringen zu Hauptinhalt

Solarpflicht in Kraft: Neue Wohngebäude müssen in Baden-Württemberg künftig auch Solarstrom produzieren

Seit dem 1. Mai gilt sie verpflichtend für alle neu gebauten Wohngebäude: Die solare Baupflicht – kurz Solarpflicht. Das deutsche Bundesland Baden-Württemberg geht damit seinen konsequenten Weg des Erneuerbaren Ausbaus weiter und setzt gleichzeitig ein Zeichen.

 

Zumindest 60 Prozent einer neu gebauten Dachfläche müssen entweder mit Photovoltaikmodulen oder Solarkollektoren ausgestattet sein – so die Verordnung des Landes Baden-Württemberg betreffend neu gebaute Wohngebäude. Dieser Schritt ist die logische Konsequenz der solaren Baupflicht für neue Büro- und Verwaltungsgebäude und Parkflächen, die bereits seit Anfang des Jahres gilt.

 

Bauen oder vermieten

 

Trotz aller Wichtigkeit einer zügigen Umstellung der Energiegewinnung auf Erneuerbare bleibt die wirtschaftliche Realisierbarkeit auch für die Politik im Fokus: Die Bebauung der Dachfläche kann mit einer Vermietung eben jener auch an Dritte abgegeben werden. Hier kommt Sun Contracting Gruppe mit Photovoltaik Contracting ins Spiel: Das Modell der erfolgreichen Unternehmensgruppe zielt darauf ab, Dachflächen zu mieten und darauf Photovoltaikanlagen zu Errichten und zu betreiben.

 

Photovoltaik Contracting

 

Wirtschaftlichkeit und Umweltbewusstsein – das eine darf das andere nicht ausschließen. Das ist es, was das Geschäftsmodell der Sun Contracting Gruppe zu einem besonderen Faktor in der Energiewende macht: Um zu verhindern, dass die Energiewende scheitert, versucht man bei Sun Contracting, den Spagat zwischen Rentabilität und Umweltschutz zu meistern. Das gelingt, in dem man leerstehende Dächer und Flächen für die Errichtung von Photovoltaikanlagen pachtet, damit nicht nur Solarstrom erzeugt, sondern auch noch finanzielle Erträge für die Flächenbesitzer generiert.

 

Firmenportrait

 

Die Sun Contracting Gruppe ist bereits seit zwölf Jahren in der Photovoltaikbranche tätig. Besondere Bekanntheit erlangte die Unternehmensgruppe mit ihrem erfolgreichen Energiekonzept Photovoltaik Contracting. Aktuell hält Sun Contracting bei einer installierten und projektierten Photovoltaikleistung von insgesamt 106,7 Megawattpeak in vier europäischen Ländern – davon sind 80,7 Megawattpeak als Contracting Projekte projektiert. Zusätzlich zu Errichtung und Betrieb von Photovoltaikanlagen in Österreich, Deutschland, Liechtenstein und Slowenien ist Sun Contracting auch im Bereich nachhaltiger Investments erfolgreich. Erst kürzlich emittierte die Tochtergesellschaft Sun Invest AG zwei depotfähige Inhaberanleihen. Nähere Infos zu beiden Sun Invest Clean Energy Bonds 2022 finden Sie unter www.suninvestag.com.